Reisebericht Pula / Verudela (Istrien) mit Hotel Park Plaza Histria

Vom 13.06. - 19.06.2020 haben wir einen schönen Urlaub im 4 Sterne Hotel Park Plaza Histria (Kroatien / Istrien) verbracht. Das Hotel befindet sich auf der Halbinsel Verudela, nur ca. 4 km vom Stadtzentrum der Stadt Pula entfernt. Auf dieser Halbinsel befinden sich noch zwei weitere Hotels, sowie 3 Resorts der gleichen Hotelkette, so dass man sich wie in einem einzigen großen Feriendorf oder Resort fühlt.

 

Nachfolgend möchten wir euch gerne davon berichten und haben natürlich auch einige Bilder für euch. Auch über die Umstände und Maßnahmen im Zusammenhang mit Corona / Covid-19 erfahrt ihr mehr. Gebucht haben wir hier online mit 20% Rabatt. 

 

 

.

Anreise nach Kroatien

Unsere Anreise erfolgte problemlos mit dem Auto, wobei wir an den Grenzen von Deutschland nach Österreich keine Kontrollen hatten. Der Karawankentunnel war auch frei und nur an der Grenze nach Slowenien wurde von den Slowenen stichpunktartig kontrolliert. Von Slowenien nach Kroatien gab es ebenfalls keine Probleme und nur ca. 5 Minuten Wartezeit, da wir das Corona-Einreiseformular (von wann bis wann wir wo sind) der kroatischen Regierung bereits vorher online ausgefüllt hatten.

 

Schließlich ging es in Kroatien weiter über die Autobahn und dann durch die Innenstadt von Pula bis zur Halbinsel Verudela. Dort ging es durch eine Schranke und weiter zum kostenlosen Parkplatz am Hotel Park Plaza Histria.

 

Alternativ kann man auch über den Flughafen Pula anreisen, der sich nur wenige Kilometer entfernt befindet. Passende Flüge findet ihr hier.

 

Hotel Park Plaza Histria

Im Hotel war nichts los, so dass wir den Check-In schnell erledigt hatten und obwohl es erst 12 Uhr war, konnten wir auch gleich in unser Zimmer mit Meerblick. Unser Wunsch nach einer möglichst guten Aussicht war erfüllt worden, denn unser schönes und großes Zimmer befand sich in der obersten Etage und bot einen herrlichen Meerblick.

 

 

Wir haben uns dann zunächst etwas umgesehen und uns den Pool und die nähere Umgebung mit der Küste und dem nächsten Strand angeschaut und was wir dort gesehen haben, das hat uns sehr gut gefallen. Das viele Grün und die Wege entlang der Küste, das war einfach erholsam und schön.

 

.

 

Beim Abendessen gab es nur einen langen Zeitraum, so dass man keine Schicht auswählen musste. Wir konnten uns einen freien Platz aussuchen, den wir immer auf der überdachten Restaurantterrasse gefunden haben, denn es war noch nicht so voll, dass wir hätten drinnen essen müssen. Das Essen gab es zwar vom Buffet (hinter Plexiglasscheiben), man hat es sich aber nicht selbst auf den Teller getan, sondern den Mitarbeitern gesagt (gezeigt), was man haben möchte und diese haben uns dann unsere Teller gegeben. Etwas ungewohnt, aber kein Problem. Die Auswahl war trotz Corona gut und auch geschmacklich waren wir vollkommen zufrieden.

 

Beim Frühstücksbuffet lief es nach dem gleichen Prinzip ab und auch das funktionierte problemlos. Kaffeespezialitäten gab es aus dem Kaffeeautomaten, der von einer Mitarbeiterin bedient wurde. Orangensaft wurde ebenfalls eingeschenkt. die Qualität war deutlich besser als bei so manchem Automaten-O-Saft.

 

Tagsüber haben wir uns dann meist entweder an den Pool gelegt, oder ans Meer, auf die Steine bzw. Felsen. Nach dem Abendessen haben wir immer einen Spaziergang über die Halbinsel gemacht, denn Unterhaltungsprogramm gab es noch nicht und auch die Shoppingstraße hinter dem Hotel war zu diesem Zeitpunkt noch sehr leer. Lediglich die Eisdiele und das Restaurant dort haben schon etwas Geschäft gemacht.

 

.

 

Am Strand und am Meer war (Corona bedingt) auch noch nicht viel los und der Aquapark hat erst am letzten Tag erstmals geöffnet. Gegessen haben wir ab und zu etwas im Restaurant am Pool und auch am Strand war die Bar vom Beachclub geöffnet. Außerdem gibt es im Hotel einen Wellness & Spa Bereich mit Fitnessraum und einem schönen 25 m Hallenbad.

 

Corona Maßnahmen bzw. Covid-19 Maßnahmen

Es wurden wegen Corona / Covid-19 zahlreiche Maßnahmen umgesetzt. Davon sind uns bewusst folgende aufgefallen:

 

  • Desinfektionsspender / Spray am Eingang, vor dem Restaurant und an vielen weiteren Stellen
  • Rezeption hinter Plexiglasscheiben
  • Zimmerreinigung nicht automatisch, sondern nur auf Wunsch. Einfach jeden Tag an der Rezeption melden, dann ist das kein Problem
  • Tische im Restaurant / Terrasse mit Abstand; werden nach jedem Gast desinfiziert
  • Bedienung im Buffet; d. h. man wählt die durch Plexiglas vom Gast getrennten Speisen aus und bekommt sie auf einem Teller gereicht
  • Hinweise auf Abstand im Restaurant
  • Sonnenliegen am Pool reduziert (paarweise) um Abstand halten zu können
  • Zugang zu Hallenbad und Fitnessraum nur nach Anmeldung, da die gleichzeitigen Besucherzahlen beschränkt waren

 

.

Ausflüge

Da wir nur 6 Tage im Park Plaza Histria waren, haben wir natürlich nicht viele Ausflüge gemacht. Das spazieren gehen auf der Halbinsel war absolut erholsam und hat uns meist auch gereicht. Bei etwas schlechterem Wetter am Montag, sind wir nach Pula ins die historische Altstadt gefahren und haben dort etwas gebummelt. Das ist ein netter, kleiner Ausflug. Das Amphitheater von Pula kannten wir schon und so haben wir es uns nur noch von außen angesehen. Man hat dort einen sehr guten Rundumeinblick und drinnen sieht man bis auf ein Kellergewölbe auch nicht mehr, zahlt aber viel Eintritt.

 

Einen kurzen Ausflug haben wir wetterbedingt dann auch noch in das schöne, moderne Shoppingcenter Max City gemacht. Das ist gut ausgeschildert, wenn man vom Hotel bzw. von Verudela kommt und man fährt fast nur geradeaus. Dort war natürlich auch nichts los, aber man kann dort sehr gut schlechtes Wetter überbrücken und auch mal mittags einen Snack essen. Die Tiefgarage ist kostenlos.

 

 

Weitere Ausflugsziele haben wir nicht besucht, da wir die Gegend schon gut kennen. Rovinj und Porec sind sehenswert und ein Spaziergang in der Bucht von Rabac ist auch ganz nett. Wer etwas weiter fährt, kann sich die Orte an der slowenischen Küste ansehen ober in die Kvarner Bucht nach Opatija fahren.

 

.

Die Halbinsel Verudela

Das Park Plaza Histria befindet sich am südlichen Ende der Halbinsel Verudela, die einfach schön grün ist und eine lange und zerklüftete Küste hat. Dadurch hat man auch immer wieder einen herrlichen Meerblick während man mit wechselndem Schatten oder Sonnenschein dort entlang spaziert.

 

Es gibt zahleiche Apartments, die überall verteilt sind und noch zwei weitere Hotels. Die Park Plaza Verudela Apartments verfügen darüber hinaus über einen großen Pool bzw. sogar zwei Pool, mit Meerblick. An vielen Stellen kann man hinunter ans Meer gehen, wobei es, an verschiedenen Stellen, vor allem drei größere und schön gelegene Strände bzw. Strandbuchten gibt (Steinstrände). Strandbars bzw. Kioske sind vorhanden, waren aber wegen der noch zu geringen Gästezahlen nur teilweise geöffnet. Ein schönes Grill-Restaurant mit Bar gibt es gleich am Anfang der Halbinsel, oberhalb vom Strand. Dort befindet sich auch ein kleiner Skulpturenpark.

 

 

Der Yachthafen, also die Marina, ist vor allem schön anzuschauen, bietet aber für den Urlauber kaum etwas, außer, dass man vermutlich ein Boot mieten kann. Geschäfte gibt es hier nicht und entlangspazieren ist auch nicht sehr aufregend. Aber der Blick auf die Marina und auch die permanent ein- und auslaufenden Boote und Yachten sind schon ein schöner und unterhaltsamer Anblick.

 

Ansonsten gibt es vor allem ein großes Sportangebot mit mindestens 16 Tennisplätzen, Basketballcourt, Squash, zwei kleinen Fußballfeldern, Minigolf, Golf (Driving Range und Putting Green würde ich sagen), sowie verschiedene Trampoline (etc.) für Kinder, die aber noch nicht geöffnet waren. Eine Shopping Straße mit ca. 15 Geschäften gibt es gleich hinter dem Hotel Park Plaza Histria und neben einigen Restaurants, die sich über die Halbinsel verteilen, gibt es dort auch nach das Aquarium von Pula, welches sich mittendrin befindet.

 

.

Hotels & Resorts auf Verudela - Angebote & Buchung

Es gibt gleich mehrere Hotels und Resorts, die man hier mit 15 - 20% Rabatt online buchen kann. Diese befinden sich alle auf der Verudela Halbinsel.

 

Hotel Park Plaza Histria (4 Sterne)

In diesem Hotel waren wir. Es befindet sich am östlichen Rand der Halbinsel und bietet teils Zimmer mit Blick auf die Marina und viele Zimmer mit Meerblick. Die Lobby und die Zimmer wurden 2020 renoviert.

 

Hotel Park Plaza Arena (3 Sterne)

Dieses Hotel hatte noch nicht geöffnet. Es liegt sehr schön am westlichen Rand der Halbinsel, nur wenige Meter von einem herrlichen Strand entfernt, in einem Kiefernwald. Zimmer mit Blick auf den großen Pool gibt es deutlich mehr, als Zimmer mit Meerblick.

 

Hotel Brioni (4 Sterne)

Dieses Hotel wir gerade umgebaut. Es befindet sich etwas nördlich des Hotel Arena und soll 2021 neu eröffnet werden. Auch von hier aus ist es nicht weit zum nächsten Strand.

 

Park Plaza Verudela Resort (4 Sterne)

Diese Apartments befinden sich gleich neben dem Park Plaza Histria. Es ist nicht weit zum Strand und auch die Sportanlagen sind nur wenige Meter entfernt. Dort befinden sich auch die größten Pools.

 

Arena Verudela Beach Resort (4 Sterne)

Sie wurden 2020 komplett renoviert und gefallen mir besonders gut. Viele Apartments haben bieten einen herrlichen Meerblick und es sind immer nur wenige Schritte zum Meer und zum Strand ist es auch nicht weit.

 

Verudela Villen (3 Sterne)

20 Ferienhäuser nur wenige Meter vom Meer entfernt.

 

.